Emons Rail Cargo – ein umwelt- und kostenbewusstes Kombiverkehrskonzept

23.05.2007 – Das Thema Umwelt wird bei Emons sowohl im nationalen wie auch im internationalen Teil- und Komplettladungsbereich großgeschrieben. Bereits im Jahr 1969 wurde Emons Gründungsmitglied der Kombiverkehr GmbH & Co. KG und setzte damit schon früh auf umweltschonende Transportsysteme.

Kombiverkehr - Emons Spedition & Logistik

Dieses Engagement wurde auch 2006 durch die Zertifizierung der Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme bestätigt. Der massiven Zunahme des Auto-, Flug- und Schiffsverkehrs und den dadurch verursachten Belastungen durch Lärm und Treibhausgase begegnet Emons zum einen durch die Nähe der Niederlassungen zu Kombiverkehr-Terminals, zum anderen durch kombinierte Verkehre per Wechselbrücke und „Rollender Landstraße“.

 

Viel Potenzial in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

Kombiverkehr mit Emons Rail Cargo

  • ökologische Transportdurchführung durch geringere Abgas- und Lärmemission pro Ladeeinheit
  • DIN EN ISO 9001, 14001 zertifiziert
  • Vorbeugung des Verkehrskollapses
  • geringere Anfälligkeit bei Laderaumschwankungen
  • größere Sicherheiten bei wetter- und straßenverkehrsbedingten Störungen
  • steigende Attraktivität für Unternehmen mit Umweltstrategie

Das wirtschaftliche Potenzial der Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ist durch erfolgreiche Industrieansiedlungen in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dabei spielen besonders die Automobilindustrie, der Handel und die Logistik neben dem mittelständischen Gewerbe eine wichtige Rolle. Im Bereich der Güterverkehrsleistungen sind diese Bundesländer sowohl im Transit als auch im Im- und Export von großer Bedeutung.

Die Güterverkehrszentren Dresden und Leipzig verfügen mit Umschlagbahnhöfen und einem Flughafen wie auch guten Anbindungen an Autobahnen über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur. Damit sind von hier aus sowohl innerdeutsche als auch internationale logistische Leistungen auf effizientem Wege möglich. Die Verkehrswirtschaften Sachsens, Polens und der Tschechischen Republik können Ferntransporte z.B. zu den Seehäfen auf die Schiene verlagern.

 

Emons Rail Cargo verbindet umweltgerecht und effizient

Kombiverkehr - Emons Spedition & Logistik

Um diesen ökologischen und wirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden, hat Emons eine Containerzugverbindung Hamburg-Leipzig-Dresden (vice versa) eingerichtet. Die Emons-Rail-Cargo-Züge verkehren dabei fünf Mal in der Woche in beide Richtungen und erreichen die Hamburger Containerterminals innerhalb von 24 Stunden.

 

Emons’ ausgeklügeltes Kombiverkehrskonzept erfüllt Kundenansprüche komplexer Produktionsprozesse wie auch der Beschaffungs- und Distributionslogistik. Gleichzeitig schafft seine umweltverträgliche Leistung mehr Platz auf den Straßen und verringert den Verkehrslärm wie auch die Luftverschmutzung.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 70 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke@emons.de