Mit Air & Sea per Bahntransport von und nach China

Köln, 13. April 2016 – Die Emons Air & Sea kombiniert erfolgreich die Luft- mit der Seefracht. Der Zeitvorteil der Luftfracht und der Kostenvorteil der Seefracht bilden ein zukunftsorientiertes Produkt, mit dem wir zur Senkung der CO2-Emissionen beitragen.

Seit 2014 bietet die Emons Air & Sea per Bahntransport eine schnelle Alternative zur Seefracht von und nach Fernost an. Die Transitzeit zwischen China und Hamburg sowie Duisburg beträgt zwischen 14 und 16 Tagen. Mit der Anbindung diverser Terminals an das Schienennetz in Fernost ergeben sich mehrere Abfahrten pro Woche. Je nach Abgangs- und Empfangsort werden die FCL- und LCL-Container an unterschiedlichen Depots eingespeist. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an chinarailcargo@emons.com.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 80 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, , Dänemark, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke(a)emons.de


Im Falle einer Kontaktaufnahme oder einer Frachtanfrage benutzen Sie bitte unser Kontaktaufnahme-Formular oder Frachtanfrage-Formular.