Österreich: Autobahnmaut für Lastwagen steigt

23.05.2007 – Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Verkehrsminister Werner Faymann kündigten nach einer Meldung der VerkehrsRundschau vom 22.05.2007 eine Erhöhung der Maut von durchschnittlich 22,7 Cent auf 26,9 Cent je Kilometer an. Um die wirtschaftliche Belastung durch diese Steigerung zu verringern, solle die Kraftfahrzeug-Steuer halbiert werden.

Die neue Maut bringe der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-AG „Asfinag“ jährlich Mehreinnahmen in Höhe von 115 Millionen Euro. Im Detail wird die Mauterhöhung für Lastwagen mit vier oder mehr Achsen 5,1 Cent, mit drei Achsen 3,4 Cent und mit zwei Achsen 2,5 Cent je Kilometer betragen.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 80 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, , Dänemark, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke@emons.de