Russland-Verkehre entwickeln sich gut bei der Emons Spedition

27.07.2010 – Im Jahr 2009 konnte die Emons Spedition mit transportlogistischen Diensten von Europa nach Russland und Weißrussland sowie in die Ukraine einen Umsatz von rund 18 Mio. Euro erzielen. Diese Zielmarke kann laut der Geschäftsführung in diesem Jahr überschritten werden, da seit dem vergangenen Herbst positive Tendenzen zu erkennen sind.

 

In Osteuropa ist Russland der mit Abstand stärkste Markt für Emons

Basilius-Kathedrale in Moskau - Emons Spedition & Logistik

Unter dem Namen Emons East hat die Emons Spedition ein flächendeckendes Netzwerk für Osteuropa entwickelt. Transporte nach Russland und Weißrussland sowie in die Ukraine gründen auf zwei Drehscheiben in Bayreuth und Berlin, wobei ein weiterer Hub in Duisburg oder Köln in Planung ist. An den Drehscheiben werden die Stückgüter aus West-, Nord- und Südosteuropa gesammelt und nach Moskau (täglich), Minsk (wöchentlich vier Mal) oder nach Kiew (wöchentlich zwei Mal) transportiert. Im russischen Smolensk steht auch ein eigener Fuhrpark und eigenes Equipment zur Verfügung. Durch 10 eigene Lkw-Züge können so saisonale Nachfragepiks leicht aufgefangen werden.

 

Deutschland-Russland–Verbindung auch über RoRo-Verkehre

Neben den Lkw-Transporten organisiert Emons RoRo-Verkehre von Hamburg über Lübeck nach St. Petersburg. Die Tochtergesellschaft Emons Multitransport mit Standorten in Hamburg und St. Petersburg fungiert dabei als Schaltzentrale und befördert monatlich an die 140 Trailer.

 

Beschaffungslogistik für Produktionsstandorte in Russland als Spezialgebiet von Emons

Alle GUS-Leistungen beinhalten neben der Abwicklung der Vorholungen aus Europa und Übersee auch die Distribution in den Zielländern. Dabei werden Importe über Kooperationen mit lokalen Zollbrokern abgefertigt.

Zu den Spezialgebieten von Emons zählt die Beschaffungslogistik für Produktionsstandorte in Russland: Spezialteams stellen hierbei die gelieferten Waren in Bayreuth und Berlin produktionssynchron und IT-gestützt zusammen und organisieren deren Just-in-time-Zuführung zu den vorgegebenen Fabriken und Lagerstandorten im Zielland.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 80 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, , Dänemark, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke@emons.de