Emons Spedition gründet Schienenverkehrstochter Emons-Rail-Cargo GmbH

27.07.2010 – Seit dem ersten Containerzug im September 2006 hat sich Emons Rail Cargo sehr gut entwickelt. Im zurückliegenden Krisenjahr zählte dieses Projekt zu einem festen Teil der intermodalen Hinterlandanbindungen in den Raum Dresden, Leipzig und Erfurt mit 25.000 TEU pro Jahr und einem Umsatz von ca. 7 Mio. Euro.

Aufgrund dieser Entwicklung wurde für das Bahngeschäft der Emons Spedition vor kurzem eine eigene Gesellschaft („Emons-Rail-Cargo GmbH“) gegründet. Die Geschäftsführung der neuen Gesellschaft wurde auf Herrn Herbert Putzmann und Herrn Jens Uhlmann übertragen.

 

Emons Rail Cargo verbindet umweltgerecht und effizient

Schienenverkehr/Bahnverkehr: Containerzugverbindungen Deutschland, Polen, Tschechien

Das Thema Umwelt wird bei Emons großgeschrieben. Bereits im Jahr 1969 wurde Emons Gründungsmitglied der Kombiverkehr GmbH & Co. KG und setzte damit schon früh auf umweltschonende Transportsysteme. Dieses Engagement wird seit 2006 durch die Zertifizierung der Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme bestätigt.

Der massiven Zunahme des Auto-, Flug- und Schiffsverkehrs und den dadurch verursachten Belastungen durch Lärm und Treibhausgase begegnet Emons zum einen durch die Nähe der Standorte zu Kombiverkehr-Terminals, zum anderen durch kombinierte Verkehre per Wechselbrücke, „Rollende Landstraße“, RoRo-Verkehre und zuletzt durch eine eigene Ganzzug-Anbindung der deutschen Seehäfen an das sächsische und thüringische Hinterland.

Um diesen ökologischen und wirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden, hat Emons die Containerzugverbindungen Hamburg bzw. Bremerhaven-Leipzig/Halle-Dresden/Erfurt (vice versa) eingerichtet. Die Emons-Rail-Cargo-Züge verkehren dabei bis zu sieben Mal in der Woche in beide Richtungen und erreichen die Hamburger sowie Bremerhavener Containerterminals innerhalb von 24 Stunden. Die geografische Ausweitung der Schienenverkehrsleistungen in Richtung Polen und Tschechien ist in Planung.

Emons’ ausgeklügeltes Kombiverkehrskonzept erfüllt Kundenansprüche komplexer Produktionsprozesse wie auch der Beschaffungs- und Distributionslogistik. Gleichzeitig schafft seine umweltverträgliche Leistung mehr Platz auf den Straßen und verringert den Verkehrslärm wie auch die Luftverschmutzung.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 70 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke@emons.de