Emons nimmt Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Umwelt und den Beschäftigten ernst

14.12.2007 – Auch in diesem Jahr beweist Emons sein gesellschaftliches Engagement: Neben der Beteiligung an verschiedenen internationalen karitativen Projekten, setzt sich Emons für den Nachwuchs und die Gesundheit seiner Beschäftigten ein. Auch das Thema Umwelt wird bei Emons groß geschrieben: Mit dem Start von Emons Rail Cargo in diesem Jahr wurde ein umweltbewusstes Kombiverkehrskonzept in die Tat umgesetzt.

 

Emons nimmt Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ernst

Gesundheitstag NL Köln 13.11.2007 - Emons Spedition & Logistik
So engagierte sich Emons beispielsweise in zwei karitativen Projekten, die die Milderung von sozialen Missständen in Afrika bzw. Russland als Ziel haben. Während die Emons-Niederlassung Duisburg im September das „Kinder-Hilfswerk für Afrika“ bei dem Transport von gespendeter Kinderkleidung, Spielsachen und Schulmaterial zu einem Waisenhaus in Ghana unterstützte, beteiligten sich die Niederlassungen Groß Kienitz und Uhrsleben im Oktober an einem Hilfsgütertransport des MURMANSK2008-Projekts, in dem Kinder- und Behindertenheime wie auch Krankenhäuser und Sozialstationen im russischen Murmansk unterstützt werden.

 

Emons fördert auch die Gesundheit seiner Beschäftigten und den Nachwuchs

Unter dem Motto „Zusammen für den Gesundheitstag“ fand im November in der Niederlassung Köln ein Gesundheitstag statt. Dabei erhielten die Beschäftigten die Gelegenheit zum kostenlosen Gesundheitsscheck durch medizinische Fachkräfte. Neben einem Stress- und Fitnesstest wurde ein Massageservice angeboten. Daneben ermittelte ein Ärzteteam die Cholesterin- und Blutzuckerwerte der Beschäftigten. Besonderes Interesse bei den jungen Auszubildenden fand die Rauschbrille, die beim Aufsetzen den Zustand bei 1,5 Promille Alkoholgenuss wiederspiegelte.

Kombiverkehr - Emons Spedition & Logistik
Neben der Gesundheitsförderung seiner Beschäftigten setzt sich Emons auch für den Nachwuchs ein: Mit einer über dem Marktdurchschnitt liegenden Ausbildungsquote (15%) ermöglicht Emons jungen Menschen den Einstieg in das Berufsleben. Für dieses „herausragende Engagement bei der Ausbildung“, das Bestandteil von Emons’ Unternehmensphilosophie ist, wurde die Leipziger Niederlassung vom Leipziger Arbeitsamt ausgezeichnet (siehe Urkunde).

 

Emons Rail Cargo verbindet umweltgerecht und effizient

Auch das Thema Umwelt wird bei Emons großgeschrieben. Der Start von Emons Rail Cargo im Mai unterstreicht dies: Als „Logistiker mit umweltbewusstem Kombiverkehrskonzept“ (visavis.de) wurde Emons bereits im Jahr 1969 Gründungsmitglied der Kombiverkehr GmbH & Co. KG und setzte damit schon früh auf umweltschonende Transportsysteme. Dieses Engagement wurde 2006 durch die Zertifizierung der Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme bestätigt. Um den ökologischen und wirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden, hat Emons eine Containerzugverbindung Hamburg-Leipzig-Dresden/Erfurt (vice versa) eingerichtet. Die Emons-Rail-Cargo-Züge verkehren dabei fünf Mal in der Woche in beide Richtungen und erreichen die Hamburger Containerterminals innerhalb von 24 Stunden. (Siehe auch: Emons Rail Cargo – Ein umwelt- und kostenbewusstes Kombiverkehrskonzept)

Für die kommenden Jahre plant Emons, sein karitatives Engagement in sinnvolle Hilfsprojekte national wie auch international weiter auszubauen und weiterhin auf den Nachwuchs, die Gesundheitsförderung und auf umweltbewusste Konzepte zu setzten.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 70 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Doppke
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.doppke@emons.de