Bewusstsein

Umwelt-Verkehr-280x200px
Wirtschaft funktioniert nicht ohne Verkehr. Als Unternehmen der Transportbranche wissen wir, dass Verkehr zur Umweltbelastung beiträgt.

Es ist nicht möglich, diese Belastung völlig zu vermeiden. Wir fühlen uns dafür verantwortlich, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. Als Gründungsmitglied der Kombiverkehr GmbH & Co. KG haben wir bereits frühzeitig die Weichen dafür gestellt und wirken aktiv an der Gestaltung mit. Mit Emons Rail Cargo ergänzen wir unser Portfolio durch eine tägliche Containerzugverbindung zwischen Hamburg, Leipzig und Dresden/Erfurt (vice versa) und ermöglichen damit eine unmittelbare umweltschonende Verlagerung der Verkehrsströme von der Straße auf die Schiene.


Ziele

  • Gute Verkehrsanbindung

    Bei der Auswahl der Standorte unserer Niederlassungen achten wir auf günstige Verkehrs-anbindungen. Wesentliche Kriterien sind die Randlage nahe den Ballungsgebieten und kurze Wege zu Autobahnausfahrten und Kombiterminals. Unsere Neubauten für Erfurt, Chemnitz, Dresden und Leipzig sind in den dortigen Güterverkehrszentren angesiedelt.

  • Vermeidung von Leerfahrten

    Unsere mehrstufige Produktion, in Verbindung mit getakteten Verkehren und einem intelligenten Hub-System, vermeidet Leerfahrten. Wir nutzen Kombilinien, soweit die vom Markt geforderten Laufzeiten dies zulassen.

  • Fuhrpark

    Unser Fuhrpark wird regelmäßig erneuert. Zurzeit werden überwiegend Fahrzeuge mit Euro-6-Norm eingesetzt. Das Durchschnittsalter unserer LKW liegt unter 2 Jahren.

  • Umweltfreundliche Beschaffung

    Bei der Beschaffung werden umweltfreundliche Materialien und Lieferanten bevorzugt. Zum Beispiel werden Papier mit bestmöglicher Ökobilanz und Nachfüllpatronen für Drucker beschafft wie auch leere Tonerkartuschen gesammelt und wiederverwertet. Daneben werden Lieferanten aus dem Bereich Druck und Papier entsprechend der vorgelegten Zertifikate ausgewählt.


Umsetzung

Aus Erfahrung haben wir gelernt, dass Umwelt, Leistung und Qualität in engem Zusammenhang stehen. Daher wird unser Umweltmanagementsystem permanent optimiert. Ein Engagement für die Umwelt ist auch kostenintensiv. Bei gleicher Wirtschaftlichkeit, entscheiden wir uns für die umweltschonende, energiesparende Lösung.