Emons reduziert CO2-Ausstoß um knapp 33 %

Köln, 15.01.2020 – Die Emons Lkw-Flotte wird immer grüner. Nur die Fahrzeuge bleiben rot!

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit fünf Jahren misst Emons die Emissionen seiner eigenen Lkw-Flotte mit Hilfe von FleetBoard. Im Durchschnitt wurde der Ausstoß von CO2 pro Lkw in den letzten vier Jahren um 32,7 % gesenkt. Im Vergleich zum Vorjahr waren es 12,1 %. Erreicht wurde diese erfreuliche Senkung mit hohen Investitionen in die Fahrzeugflotte. Alle eigenen Emons-Lkw sind mit Euro-6-Motoren ausgerüstet; 25 % sogar schon mit der allerneuesten Motorentechnik 6d. An den Motoren alleine liegt es jedoch nicht. Auch der verantwortungsvolle Umgang der Fahrer mit der fortschrittlichen Technik trägt zu diesem Erfolg bei.

Über die Emons Spedition

Seit der Firmengründung im Jahre 1928 steht der Name Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Als mittelständisches und konzernunabhängiges Familienunternehmen mit mehr als 100 Standorten in Deutschland, Bulgarien, China, Dänemark, Italien, Kasachstan, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, der Ukraine den USA, und Weißrussland gehört die Emons Spedition zu den etablierten Unternehmen der Branche.

Pressekontakt

Petra Celler
- Marketing & PR -
Emons Spedition GmbH
Poll-Vingster Straße 107a
51105 Köln
Deutschland
petra.celler(a)emons.de


Im Falle einer Kontaktaufnahme oder einer Frachtanfrage benutzen Sie bitte unser Kontaktaufnahme-Formular oder Frachtanfrage-Formular.