emons-luftfracht-flugzeug-auf-dem-rollfeld-panoramaemons-luftfracht-flugzeug-auf-dem-rollfeld-panorama

Köln, 13.11.2020Aktuelles zur weltweiten Transportsituation

Ob Aktuelles, Niederlassungen, Leistungen, Service, Events oder Spenden: Mit den Emons-News bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

weltkarte-panorama.jpgweltkarte-panorama.jpg

Air & Sea News November 2020

Wie ist die Lage auf dem globalen Transportmarkt?

Sie ist bei allen Verkehrsträgern sehr angespannt. Die Turbulenzen nehmen zu.


Seefracht
Generell gilt, dass die Reeder die Transportkapazitäten eingeschränkt haben und leere Container oft genau dort fehlen, wo sie gebraucht werden.


Export – Buchen Sie rechtzeitig! Für einen heute gebuchten Seefrachtcontainer, können Sie mit einer unverbindlichen Abfahrt in 2 – 3 Wochen rechnen. Dies gilt insbesondere für Fernost und die USA. Bitte planen Sie zusätzliche Laufzeit vorsorglich ein.


Import – Die Situation ist extrem angespannt, insbesondere bei den Importen aus China.

Ob Import oder Export, die Reeder rufen exorbitante Mehrkosten, auch im Stückgutbereich (LCL), auf. Diese Kosten geben wir zusätzlich zu den Ihnen vorliegenden Angeboten an Sie weiter.
 

Luftfracht
Das Aufkommen ist genauso hoch wie 2019, insbesondere im Import. Was fehlt, sind die Kapazitäten. Flugzeuge am Himmel sind Mangelware. Nach leichter Erholung des Passagierverkehrs sind aktuell 90 % der Passagier-Verbindungen stillgelegt. PAX (Passagier)-Flüge waren das Rückrat des Frachtflugverkehrs. Die Verknappung führt zu einer unübersichtlichen Marktlage und sich täglich ändernden, meist steigenden Luftfrachtraten.


Import – Hier ist der Markt aus China äußerst angespannt und wird es bis zum Chinese New Year 2021, Ende Februar wohl auch bleiben. Außerdem dauert die Importabfertigung am Flughafen Frankfurt, aufgrund fehlender Kapazitäten, aktuell einige Tage länger.


Export – Bedingt durch die eingeschränkten Möglichkeiten sind die Laufzeiten oftmals verlängert und die Raten auf hohem Niveau. Eine passende Verbindungen für Sie zu finden und zu buchen, ist 3 – 4 mal zeitaufwendiger als zuvor. Die Situation wird sich auf absehbare Zeit, zumindest bis wieder ein entsprechendes Passagierflug-Aufkommen besteht, nicht ändern.


CHINA Railway - Bahnfracht
Beim Import aus China gibt es aktuell Verzögerungen:

  • Es fehlen geeignete, leere Bahncontainer aufgrund des stark erhöhten Aufkommens.
  • An den Grenzübergängen zwischen China, Russland und Polen kommt es zu Standzeiten.

Der Export nach China läuft im Moment reibungslos.


CHINA Lkw-Express
Auf der Importseite kommt es, wie im Bahnverkehr, teilweise zu Verspätungen. Der Export läuft größtenteils im Normalbetrieb.


Wie kann das Emons Air & Sea Team Sie unterstützen?
Sie schenken uns bereits heute Ihr Vertrauen und erhalten:
Höchstmögliche Flexibilität, Einsatzbereitschaft und „Know How“ in allen Transportbelangen.


Was wir uns von Ihnen wünschen:
Verständnis für die aktuelle Situation und frühestmögliche Buchungen, damit wir die Chance haben, Ihre Ware pünktlich zu Ihrem Kunden zu bringen. Sprechen Sie mit Ihrem Emons Air & Sea-Spezialisten, gemeinsam finden wir den aktuell besten Weg.

weltkugel-emons-transporte-weltweit-panorama.jpgweltkugel-emons-transporte-weltweit-panorama.jpg

Bei Emons werden Menschen jeden Geschlechts gleichermaßen geschätzt. Zur vereinfachten Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf dennoch die männliche Anredeform.